Belegung über

Frau Margrit Müller
Mienenbütteler Weg 1,
21224 Rosengarten/Emsen
Telefon: 04108/76 77

Das Seminar-Haus vor den Toren Hamburgs

Bis 1963 war das heimelige Fachwerkhaus ein Forsthaus. Dann hat es der Schulverein des Friedrich-Ebert-Gymnasiums Hamburg-Harburg gekauft und zu einem Schullandheim, zu einer „pädagogischen Tagungsstätte“ – wie es damals hieß – umgebaut. Seitdem ist es für unzählige Hamburger Oberstufenschüler und Referendare der Rückzugsort zur Vorbereitung auf das Abitur und andere Prüfungen. 2013 wurde das ehemalige Forsthaus renoviert und modernisiert. Nun ist es ausgestattet für Seminare, Musik- und Theaterproben, Klassen- und Projektfahrten.

Schullandheim

Gelände

Umgebung

Adresse

Kaminraum mit Klavier

Mittelpunkt des Schullandheims ist der gemütliche und große Kaminraum. Hier steht ein Flügel, sodass Chor- oder andere Musikproben bestens stattfinden können.  Zusätzlich haben wir zwei weitere Räume, in denen jeweils maximal 20 Personen arbeiten können.

 

 

Riesen Gelände mit riesen Möglichkeiten

Für das Freizeitprogramm kann der 4.000 qm große Garten mit altem Baumbestand genutzt werden. Eine Tischtennisplatte, Basketballkörbe und ein Volleyballnetz sowie ein Tischkicker laden zum sportlichen Zeitvertreib ein.

 

 

Naturpark Südheide als Nachbar

Das Haus Emsen liegt ca. 20 km südlich von Hamburg, am Rande der Lüneburger Heide, direkt am Stuvenwald. Von der Hektik der Großstadt entfernt, eignet sich Haus Emsen für ruhiges und ungestörtes Arbeiten.

 

 

Schullandheim Haus Emsen

Mienenbütteler Weg 1

21224 Rosengarten/Emsen
Telefon: 04108/76 77

Erlebnispädagogische Angebote

www.haus-emsen.de